Donnerstag, 13. Februar 2014

Australien-Melbourne: 7 Tage Paradies

Hallo ihr Lieben,
Nachdem ich ja nun lange nicht gepostet habe,
wird nun ein laaaanger Post kommen:
Ich war mit meinem Schatz 7 Tage (jaaaa viel zu kurz, die Begründung kommt gleich) in
Melbourne/Australien!
Mein Lieblingsmensch spielt neben seinem Studium Poker und hatte sich
für ein großes Turnier Down-Under qualifiziert...
Wir mussten den Flug bezahlen und durften im wunderschönem "Crown" verweilen ;)
Noch dazu kam, dass eine Freundin von mir im November nach Melbourne aus-
gewandert ist und ich sie endlich wiedersehen konnte!
Hier ein paar Fotos:

 Ich kam mir vor wie in Las Vegas- des Casino des "Crown Complex" ist riiiiesig!
Überall stehen Einarmige Banditen oder Roulette-Tische,
es blinkt und glitzert an jeder Ecke!



 Der Ausblick aus unserem Fenster war einfach unglaublich schön und das Kingsize-Bett machte
seinem Namen alle Ehre ;)







Am ersten Tag bin ich mit meiner Freundin Réka durch die Innenstadt gebummelt...
danach sind wir mit der kostenlosen "Circle Line" eine Runde gefahren damit ich einen
ersten Überblick bekommen konnte...
schon hier ist mir aufgefallen, wieviele Kulturen auf Melbourne Einfluss nehmen!
An jeder Ecke sieht man zum Beispiel einen urbritischen "Tea Room" neben einem Asia-Imbiss!












Am Dienstag waren wir dann im "Melbourne Zoo"-
der schönste und größte Zoo den ich je gesehen habe!
Die Gehege sind wirklich sehr liebevoll und groß gestaltet!






 Am Mittwoch haben wir uns mit einem befreundeten Pärchen (Polly und Alex) und Réka
in St. Kilda (einem Stadtteil von Melbourne) zu einem kleinem "Dinner" getroffen.
Der Sonnenuntergang war wunderschön und die Holzfasade des "Luna Parks" leuchtete geradezu!





 Den Mittwoch haben wir dann mit einem warmen Morgen auf der Dachterrasse unseres Hotels
gestartet- so beginnt der Tag doch direkt gut!






 Am Donnerstag sind die beiden Mädels und ich in den Stadtteil "Richmond" gefahren.
Richmond ist ein Stadtteil von Melbourne und befindet sich etwa 3 km südöstlich des Stadtzentrums.
Hier sind viele kleine Boutiquen und Restaurants- die hausgemachte Limonade aus weißem Pfirsich und
Himbeeren war ein Traum!!
Abends sind wir auf den "Night Market" in den Queen Victoria Hallengegangen.
Der Slogan "A little bit of everything" sagt so ziemlich alles:
Live Musik, Speisen aus jeder Ecke der Welt, leckere Getränke, Stände mit Schmuck, Gewürzen...
einfach Alles!!



Am Donnerstags sind wir dann mit Réka zu einem etwas außerhalb gelegenden Strand in St. Kilda
gewandert und haben dabei diesen wundevollen  Blick auf die Skyline von Melbourne genossen.






 Abends waren wir dann mit Alex und Polly im wundervollen "Rockpool" essen!
Hier durfte ich das beste Rinderfillet genießen, dass ich je gegessen habe!
Vor unserem Hotel gab es abends zu jeder vollen Stunde eine Feuershow-ganz schön aufregend!
An diesem Abend habe ich dann direkt meine Haarkette ausgeführt,
die ich in Richmond mit den Mädels gekauft hatte!










 


 Natürlich durfte auch die "Great Ocean Road" nicht fehlen!
Dies war einer der schönsten Tage meines bisherigen Lebens!
Koalas in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen, war etwas ganz besonderes!
Die Strände und Sehenswürdigekeiten wie die "Twelve Apostels" und "Loch Ard George"
waren wunderwunderschönund haben mich staunen lassen- die Natur ist einfach der Wahnsinn!








Am letzten Tag waren wir dann auf dem "St.Kilda Festival"-überall lief Live-Musik,
Stände mit Essen und Trinken und viiiielen junge Menschen!
Ein toller Abschluss für einen unglaublichen Urlaub!



Dann ging es ab nach Hause:

Wir hatten eine ungalublich tolle Zeit und eins steht fest:

Australia, we will see each other again!Soon!










Kommentare:

  1. Sweet Annika,
    I understood almost everything you wrote!! :-D
    And I loved looking at all the pictures too, just like I enjoyed your daily updates on Instagram about your trip :-)))
    Thank you for sharing,
    love
    your MJ <3

    http://mjintheskywithglitter.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MJ, Thank you such much!
      I know, the Translation with the "Translate Button" is soooo terrible, but better than nothing, right?
      I love to know, that you follow my blog and instagramaccount-i feel so honored!
      Hugs and kisses!

      Löschen
    2. No Annika, I can speak some German so I understood all by myself!! ^_^
      I am very happy too we found each other, take care :-***

      Löschen